titel_test

Die Ausstellung

Jan Kricke – Andauernde Heimkehr

Das Institut Mathildenhöhe zeigt in den Bildhauerateliers des Museum Künstlerkolonie die Fotoserie „Andauernde Heimkehr“ von Jan Kricke (*1977). Diese komponierte Abfolge von Fotografien, die alle im Außenraum zwischen 2009 und 2020 entstanden sind, bilden – losgelöst von einer Chronologie – eine Reise jenseits einer erkennbaren physischen Route. Es sind Eindrücke nicht konkreter Orte, flüchtige Impressionen von Naturstrukturen oder Lichtspielen, die auf eine ganz eigene Art die urbane Energie und Schnelligkeit der Street Photography in die Landschaftsfotografie übertragen.


The exhibition

Jan Kricke – Endless Homecoming

The Institut Mathildenhöhe is showing the photo series „Endless Homecoming“ by Jan Kricke (*1977) in the Sculptor Studios of the Artists‘ Colony Museum. Detached from a chronology, this composed sequence of photographs, all taken outdoors between 2009 and 2020, form a journey beyond a recognizable physical route. There are impressions of non-specific places, fleeting impressions of natural structures or plays of light that transfer the urban energy and speed of street photography to landscape photography in a very unique way. 

© jan kricke